Skip to main content

S.Dating kündigen


S.Dating kündigenS.Dating ist eines von zahlreichen Casual-Dating-Portalen, das die Firma D.I.E. GmbH aus Monheim am Rhein betreibt. Vor allem das 14-tägige Schnupperangebot birgt die Gefahr, dass es zu einer ungewollten Vertragsverlängerung kommt. Wie man eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft richtig kündigt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Basis-Mitgliedschaft bei S.Dating beenden

Das kostenfreie Vertragsverhältnis lässt sich jederzeit ohne Frist kündigen. Gehen Sie nacheinander auf die Menüpunkte „Mein Profil“ und „Einstellungen“. Scrollen Sie nach unten bis zum Abschnitt „Informationen zu meinem Profil“. Zur endgültigen Löschung des Accounts klicken Sie am Ende der Belehrung auf das Wort „hier“.

S.Dating – Kündigungsfrist der Premium-Mitgliedschaft

Um Kontakt zu anderen Mitgliedern aufzunehmen, ist ein kostenpflichtiger Premium-Vertrag notwendig. Bei S.Dating kann man Vertragsverhältnisse mit einer Laufzeit von 2 Wochen sowie 6, 12 und 24 Monaten eingehen.

Es gelten folgende Kündigungsfristen:

  • Schnuppermitgliedschaft von 2 Wochen: 1 Woche
  • Vertragslaufzeit von 6 bis 24 Monaten: 1 Monat

In den AGB weist der Betreiber darauf hin, dass andere Kündigungsfristen gelten können. In diesem Fall erfährt der Kunde bei Vertragsabschluss die gültige Frist. Wenn Sie nicht rechtzeitig kündigen, wird die Premium-Mitgliedschaft automatisch verlängert. Das Sonderangebot geht dabei in einen 6-monatigen Premium-Vertrag über. Die anderen kostenpflichtigen Mitgliedschaften verlängern sich um den gleichen Zeitraum, maximal jedoch um ein Jahr.

Kostenpflichtige Mitgliedschaft bei S.Dating kündigen

In den AGB weist S.Dating darauf hin, dass die Form der Kündigung vom Zeitpunkt des Vertragsabschlusses abhängt. Premium-Mitgliedschaften, die vor dem 1. Oktober 2016 eingegangen wurden, können mit einem eigenhändig unterschriebenen Brief oder im Mitgliederbereich gekündigt werden. Bei allen neueren Vertragsverhältnissen steht zusätzlich die Kündigung per Fax oder E-Mail zur Auswahl. Damit sich das Schreiben problemlos zuordnen lässt, empfiehlt S.Dating, die Chiffre-Nummer des Accounts oder die hinterlegte Anschrift sowie die E-Mail-Adresse anzugeben, die Sie für die Anmeldung verwendet haben.


S.Dating per Brief kündigen

Das Einschreiben mit Rückschein stellt die sicherste Form der Kündigung dar. Geben Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und die gültige Anschrift oder die Chiffre-Nummer an. Die Erfahrungen anderer User zeigen, dass der Betreiber Kündigungen in der Regel nicht bestätigt. Weisen Sie trotzdem darauf hin, dass Sie eine Kündigungsbestätigung wünschen. Da der Support manchmal Schwierigkeiten macht, brauchen Sie den unterschriebenen Rückschein als Nachweis für den fristgerechten Eingang des Kündigungsschreibens.

Senden Sie den Brief an folgende Adresse:

D.I.E. GmbH
Rathausplatz 3
40789 Monheim am Rhein

S.Dating per E-Mail kündigen

Aktuelle Premium-Mitgliedschaften können mit einer E-Mail gekündigt werden. Diese Variante ist allerdings sehr unsicher. Da Sie keinen rechtsgültigen Beweis für die fristgerechte Kündigung in Händen halten, sind Sie auf eine Bestätigungs-E-Mail von S.Dating angewiesen. Hinzu kommt, dass die E-Mail-Adresse des Supports immer wieder wechselt. Die aktuell gültige E-Mail lässt sich nicht aus den AGB oder den Menüpunkten „Kontakt“, „FAQ“ und „Hilfe und Support“ entnehmen, sodass Ihre Mitteilung eventuell nicht zugestellt werden kann.

Wenn Sie die Vertragsbeendigung trotzdem per E-Mail vornehmen wollen, versenden Sie das Schreiben am besten so früh wie möglich. Die aktuell gültige E-Mail-Adresse ist auf der Webseite nicht so leicht zu entdecken. Gehen Sie zunächst auf „Kontakt“ und klicken Sie in der Fußzeile den Menüpunkt „Impressum“ an. Die E-Mail-Adresse muss man selbst eintippen, da Copy-and-paste nicht funktioniert. Geben Sie in der E-Mail alle geforderten Daten an und bitten Sie um eine Kündigungsbestätigung innerhalb einer Woche. Falls der Support überhaupt nicht reagiert, sollten Sie noch einmal über Aboalarm oder per Einschreiben mit Rückschein kündigen.

Kündigung auf dem Webportal

Unabhängig vom Datum des Vertragsabschlusses kann man die Premium-Mitgliedschaft auch im Mitgliederbereich beenden. Loggen Sie sich auf der Webseite ein. Klicken Sie zunächst auf den Reiter „Mein Profil“ und dann auf „Einstellungen“. Um die Kündigung vorzunehmen, folgen Sie den weiteren Anweisungen. Da Sie keinen rechtsgültigen Beweis vorlegen können, ist die Beendigung des Premium-Vertrags im Mitgliederbereich nicht sicher.


S.Dating per Online-Fax kündigen mit Aboalarm

Eine gute und zuverlässige Möglichkeit besteht darin, die Premium-Mitgliedschaft mithilfe des Dienstleisters Aboalarm zu beenden. Hierbei sollten Sie beachten, dass der Betreiber in den AGB diese Kündigungsart für Verträge ausschließt, die seit dem 30.9.2016 oder früher bestehen. Bei aktuellen Premium-Mitgliedschaften können Sie Aboalarm nutzen. Tragen Sie in das vorgefertigte Online-Formular Ihren Namen und die Adresse ein. Schreiben Sie anschließend in das entsprechende Feld Ihre bei S.Dating registrierte E-Mail-Adresse und überprüfen Sie noch einmal alle Angaben.



Wenn Sie den Button „Kündigung jetzt an s.dating senden“ betätigen, schickt Aboalarm das Schreiben als Online-Fax an den Betreiber. Sie erhalten sofort per E-Mail einen Kündigungsnachweis, mit dem sich die fristgerechte Vertragsbeendigung beweisen lässt.

Ein Widerruf der kostenpflichtigen Mitgliedschaft wird nicht akzeptiert

Weder in den AGB noch unter einem separaten Menüpunkt ist die Widerrufsbelehrung zu finden. Wer eine Premium-Mitgliedschaft kauft, muss – um den Prozess abzuschließen – am Ende ein Kästchen anklicken, in dem Folgendes steht:

Das Widerrufsrecht habe ich zur Kenntnis genommen und wünsche, dass der Anbieter sofort nach dem Kauf vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Bereitstellung der digitalen Inhalte beginnt. Mir ist bekannt, dass hierdurch das Widerrufsrecht entfällt, sobald der Anbieter mit der Bereitstellung der digitalen Inhalte begonnen hat.

Im Internet gehen mehrere Rechtsanwälte davon aus, dass dieser Passus keine Gültigkeit besitzt. Um einen Rechtsstreit zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen trotzdem, die Mitgliedschaft nicht zu widerrufen. Offiziell kann man bis zu 24 Stunden nach der kostenlosen Registrierung das überaus günstige Schnupperangebot annehmen. Bei unserem S.Dating Test stellten wir fest, dass sich die Frist immer wieder verlängert.

Nach der Annahme des Sonderangebots haben Sie zwei Wochen lang Gelegenheit, die Webseite für 1 Euro auszuprobieren. Vergessen Sie nicht, die Premium-Mitgliedschaft innerhalb der ersten 7 Tage per Einschreiben mit Rückschein oder über Aboalarm zu kündigen. Das gilt natürlich nur, wenn Sie keine Vertragsverlängerung für weitere 6 Monate wünschen.

Hinweis: Falls Sie das Sonderangebot von 2 Wochen nicht fristgerecht gekündigt haben oder s.dating die Kündigung Ihres Premium-Vertrags nicht akzeptiert, sollten Sie sich um Rechtsbeistand bemühen. Mit anwaltlicher Hilfe stehen die Chancen gut, aus dem Vertrag herauszukommen.