Skip to main content
8.6
Poppen.de Logo

Poppen.de Test

Unter dem Motto „Sympathische Menschen, die zu Dir passen“ bringt das Erotik-Dating-Portal seit 2004 Männer und Frauen zusammen, die die gleichen sexuellen Vorstellungen verbindet. Mehr Fakten in unserem Poppen.de Test 2021.

Kostenlos anmelden *

Mitgliederanzahl: über 5,8 Millionen Mitgliederaktivität: hoch
Durchschnittsalter: 22 – 44 Jahre Kosten: ab 6,99 € mtl.
Geschlechtsverhältnis: 60 40 Webadresse: poppen.de

Redaktionsbewertung

12/15 Mitglieder
6.5/10 Design & Bedienung
8/10 Kommunikation & Suche
5/5 App/Mobile Website
8/8 Preis-Leistung
12/12 Seriosität

Kundenbewertung

0/15 Mitglieder
0/10 Design & Bedienung
0/10 Kommunikation & Suche
0/5 App/Mobile Website
0/8 Preis-Leistung
0/12 Seriosität

Poppen.de Test


Unser Poppen.de Test 2021

Online-Dating Experte: Daniel Wolfer

Online-Dating Experte:
Daniel Wolfer

Umfragen zufolge nimmt das Interesse an unverbindlichen erotischen Abenteuern immer weiter zu. Kein Wunder, dass Seitensprung-Portale regen Zulauf haben. Mit dem Poppen.de Test nehmen wir eines der Urgesteine im deutschsprachigen Raum unter die Lupe. Hält die Online-Plattform wirklich, was der Name verspricht?

Unter dem Motto „Sympathische Menschen, die zu Dir passen“ bringt das Erotik-Dating-Portal – wie sich Poppen.de nennt – seit 2004 Männer und Frauen zusammen, die die gleichen sexuellen Vorstellungen verbindet: Sie sucht Ihn, Er sucht sie, Paar sucht ihn und Du suchst vielleicht eine diskrete Affäre? Klar, probier es aus und fühl Dich wohl!

Mit den Chats und Foren sowie dem Live-Stream wird wesentlich mehr geboten, als man üblicherweise auf einem Casual-Dating-Portal erwartet. Auch die Möglichkeit, gepostete Bilder und Beiträge zu kommentieren, erinnert eher an Facebook & Co. So kann man neben der Suche nach einem prickelnden Abenteuer auch sonst viel Spaß haben.

Unsere Tester sind begeistert, dass sich alle wichtigen Funktionen inklusive dem Versand und Empfang von persönlichen Nachrichten komplett kostenlos nutzen lassen. Die Bezahlmitgliedschaften Premium und VIP dienen vor allem dazu, sein Mitgliederprofil gegenüber der Konkurrenz hervorzuheben. Hier stimmt eindeutig das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Unser Fazit: Wie bei vielen anderen Casual-Dating-Portalen lässt sich bei Poppen.de ein Missverhältnis zwischen weiblichen und männlichen Mitgliedern beobachten. Während es für Frauen wesentlich leichter ist, jemanden kennenzulernen, tun sich viele Männer schwer. Trotzdem gelingt es auch männlichen Usern, mit Gleichgesinnten in Kontakt zu kommen. Voraussetzungen sind niveauvolle Umgangsformen sowie das passende Alter. Und natürlich sollte man Geduld und eine gehörige Portion Humor mitbringen.

Kostenlos anmelden *

Allgemeines zu Poppen.de


Betreiber der Online-Plattform ist die Ideawise Limited mit Firmensitz in Hongkong. Das Unternehmen gehört den Brüdern David, Julius und Robert Dreyer aus Bielefeld, die 2004 nach Schanghai auswanderten. Im selben Jahr ging das Erotik-Dating-Portal Poppen.de online. Mit Kaufmich.com betreiben die Dreyers seit 2009 zudem eine Plattform, die sich an Prostituierte und ihre potenziellen Kunden richtet.

Poppen.de Startseite

Startseite von Poppen.de. Sceenshot: © Poppen.de

Auszeichnungen

Offizielle Preise und Auszeichnungen hat Poppen.de bisher noch nicht erhalten. Allerdings werden sowohl die Casual-Dating-Plattform als auch ihre Gründer regelmäßig in der Presse erwähnt. Eine Übersicht der bisher erschienen Zeitungsartikel finden Sie hier: https://www.poppen.de/press/#vote.

Poppen.de Test

Kostenlos anmelden *

12 /15

Mitgliederstruktur


Zielgruppe

Poppen.de ist ein Erotik-Portal und zugleich eine Community für Frauen, Männer, Paare, Transsexuelle und Transvestiten in jedem Alter, die Gleichgesinnte für sexuelle Kontakte kennenlernen möchten. Überraschenderweise sind einige weibliche Singles auf der Suche nach einer festen Beziehung. Wer als Mann Interesse an käuflichem Sex (Escort) hat, findet auf der Online-Plattform eine Vielzahl von Angeboten.

Mitgliederzahl / Geschlechterverhältnis / Aktivität

Für den Poppen.de Test fragten wir beim Kundenservice nach und erhielten exklusiv die neueste Mitgliederstatistik. Zurzeit haben sich mehr als 5,8 Millionen User auf dem Online-Portal registriert. Über die Hälfte gehört der Altersklasse 25 bis 44 Jahre an.

Die Angaben des Betreibers zum Geschlechterverhältnis überraschten uns:

  • 40 % Männer
  • 30 % Paare
  • 25 % Frauen
  • 5 % Transvestiten/Transsexuelle

Somit beträgt das relative Geschlechterverhältnis von männlichen zu weiblichen Kunden etwa 60 zu 40 %. Der Eindruck unserer Tester ist allerdings ein anderer. Wir schätzen, dass der Frauenanteil bei 15 bis 25 % liegt. Vermutlich rechnet der Kundenservice diejenigen weiblichen Mitglieder hinzu, die sich auf der Plattform für den Escort-Bereich angemeldet haben.

Nach Aussagen des Betreibers sind die User bei Poppen.de sehr aktiv: Jeden Tag werden über neun Millionen Seiten aufgerufen und mehr als 500.000 Nachrichten verschickt.

Poppen.de Mitgliederstruktur

Poppen.de Mitgliederstruktur

Niveau der Mitglieder

Unsere Tester empfanden das Niveau auf der Plattform als durchwachsen. Einerseits lernten wir weibliche Singles kennen, die großen Wert auf gepflegte Umgangsformen legen. Andere hingegen kamen ohne Umschweife mit eindeutigen Worten zur Sache. Insgesamt ist der Umgangston in den Foren und Chats sehr offen. Wer keine Erfahrung als Swinger oder im Fetischbereich hat, könnte sich möglicherweise unwohl fühlen.

Kostenlos anmelden *

6.5 /10

Design & Bedienung


Anmeldung

Für die kostenlose und unverbindliche Registrierung werden nur wenige Angaben benötigt. Tragen Sie in die vorgegebenen Felder eine gültige E-Mail-Adresse, das Geburtsdatum sowie Ihr Geschlecht ein und wählen Sie ein Passwort und einen Benutzernamen aus. Geben Sie zusätzlich an, wen Sie suchen (Mann, Frau, Paar, Transvestit, Trans*) sowie die Art des gewünschten Kontaktes (One-Night-Stand, Seitensprung, Partnertausch, Fototausch, Hausfreund/in, Beziehung, Affäre, Clubbesuche, Cybersex, Sklave).

Im Anschluss sollte der Zugriff auf den Mitgliederbereich möglich sein. Bei unserem Poppen.de Test war das leider nicht der Fall. Noch vor der Bestätigung der E-Mail-Adresse kam folgende Nachricht:

Manche Mitglieder möchten mit falschen Profilangaben Erfolg haben. Du gehörst sicher nicht dazu. Trotzdem ist Dein Profil bei einer Routinekontrolle aufgefallen. Schaff’ doch bitte alle Missverständnisse aus der Welt und bestätige die Echtheit Deines Profils.

Ach ja? Ein Mitgliederprofil, das wir überhaupt noch nicht erstellt hatten, fiel dem Kundenservice wenige Sekunden nach der Registrierung negativ auf. Wir waren gezwungen, die geforderte Echtheitsprüfung per SMS durchzuführen. Ansonsten hätten wir keinen Zugriff auf den Testaccount gehabt. Eine kurze Suche im Internet ergab, dass es vielen Nutzern in letzter Zeit genauso erging.

Profilgestaltung und Profilinformationen

Die Gestaltungsmöglichkeiten des Mitgliederprofils sind sehr umfangreich. Sie gliedern sich in die Abschnitte „Über mich“, „Steckbrief“, „Neigungen“, „Dates“ und „Interview“.

Poppen.de Profilansicht

Poppen.de Profilansicht. Sceenshot: © Poppen.de

Über mich

Dieser Bereich beinhaltet zum einen die Angaben, die Sie bei der Anmeldung gemacht haben. Zusätzlich stehen zwei Freitextfelder zur Verfügung. Dort können Sie sich selbst beschreiben und Ihre Fantasien beziehungsweise die geheimen Wünsche den Profilbesuchern verraten.

Steckbrief

Neben den bei Singlebörsen üblichen Informationen wie Körpergröße, Gewicht, Figur, Haarfarbe, Augenfarbe und Rauchverhalten findet man im Steckbrief auch die Punkte Penislänge und -durchmesser. Keine Frage: Solche wichtigen Messwerte wird jeder Mann sofort zur Hand haben und selbstverständlich wahrheitsgemäß eintragen.

Neigungen

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre sexuellen Vorlieben aus verschiedenen Kategorien und Interessen auszuwählen und in „Gefällt mir“ (Darauf stehe ich) oder „Interessiert mich“ (Das will ich ausprobieren) einzuteilen.

Dates

Bei den Dates handelt es sich um Anzeigen, die man auf der Plattform posten kann. Zumeist sind die Texte ziemlich direkt und kommen ohne Umschweife auf den Punkt.

Interview

Das Interview bietet eine gute Gelegenheit, etwas mehr über die eigenen Erfahrungen und erotischen Neigungen zu erzählen. Es besteht aus insgesamt 20 Fragen, die man in Form von Freitexten beantwortet: Kannst Du Dich an ein Sexerlebnis erinnern, das für Dich besonders aufregend war? Würdest Du Dich eher als verdorben oder eher als unschuldig bezeichnen und warum? Bei Fragen wie diesen können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Design & Usability

Aufgrund der vielen verschiedenen Funktionen wirkt der Mitgliederbereich etwas unübersichtlich. Wenn Sie noch keine Erfahrung beim Online-Dating haben, dauert es eine Weile, bis Sie sich zurechtfinden.

Kostenlos anmelden *

8 /10

Kommunikation & Suche


Suchfunktion / Filter

Wer interessante Frauen, Männer, Paare oder Transvestiten/Transsexuelle finden möchte, kann dazu fünf verschiedene Suchfunktionen nutzen: Mitglieder, Dates, Escorts, Fotos und Videos. Darüber hinaus haben Sie die Gelegenheit, nach Veranstaltungen sowie Swingerclubs, Pornokinos und Rastplätzen (Parkplatztreffs) in der näheren Umgebung Ausschau zu halten. Wenn Sie mit dem Mauszeiger auf den Reiter „Finden“ gehen, öffnet sich ein Fenster mit diesen Menüpunkten. Die klassische Suchfunktion, die es auch bei Singlebörsen gibt, entspricht der Mitgliedersuche.

Sämtliche Treffer richten sich danach, welche sexuellen Wünsche Sie in Ihrem Profil angeben. Angezeigt werden zunächst alle passenden Frauen, Männer, Paare oder Transvestiten/Trans*, die sich in der Datenbank befinden. Am besten filtern Sie die Trefferliste nach der Entfernung zu Ihrem Wohnort. Klicken Sie dazu auf „Sortierung“ und „Nach Entfernung“.

Mit dem Speed Dating gibt es eine weitere Möglichkeit, Kandidaten aus der Umgebung zu treffen. Ähnlich wie bei der Dating-App Tinder erscheinen nacheinander verschiedene Profilbilder, die man liken oder wegklicken kann.

Poppen.de Mitgliedersuche

Poppen.de Mitgliedersuche. Sceenshot: © Poppen.de

Kontaktaufnahme

Um Mitglieder näher kennenzulernen, stehen bei Poppen.de mehrere Optionen zur Auswahl. Am besten nehmen Sie Kontakt über das Profil, oder über Beiträge im Forum beziehungsweise in den Chats auf.

Kontaktaufnahme auf dem Profil

Die einfachste Gelegenheit, mit Gleichgesinnten zu flirten, bieten die Mitgliederprofile. Dort finden Sie alle wichtigen Informationen und können auf einen Blick erkennen, ob Sie beide auf einer Wellenlänge liegen.

Zur Kontaktaufnahme haben Sie drei Möglichkeiten:

  • Flirt (Smiley) senden
  • Kompliment machen
  • Nachricht schreiben

Bei den Komplimenten handelt es sich um kostenpflichtige virtuelle Geschenke, die man für 100 Punkte an interessante Singles oder Paare verschickt. Darüber hinaus können Sie Profile, Videos und Bilder mit einem Kommentar versehen und dadurch passende Männer und Frauen auf sich aufmerksam machen.

Chat

Die Chat-Funktion lässt sich über den PC oder das Smartphone aufrufen. Nach dem Eintreten in den Chat suchen Sie sich zunächst einen Chatraum aus der Raumliste aus und klicken Sie dann auf „Betreten“. Da die Räume nach Bundesländern (Ländern) und Themen geordnet sind, findet man schnell Gleichgesinnte. Mit etwas Glück entwickelt sich aus einem lockeren Chat ein heißer Flirt. VIP- und Premium-Mitglieder dürfen sogar eigenen Privaträume erstellen.

Poppen.de Chat

Sceenshot: © Poppen.de

Beiträge im Forum

Um in das Forum zu gelangen, gehen Sie mit dem Mauszeiger auf den Reiter Community und klicken Sie auf den Menüpunkt „Forum“. Zur Auswahl stehen neben sexuellen Themen unter anderem Beziehungsfragen, Stammtische, Sport und Mode. Dank des vielfältigen Angebots ist für jeden etwas dabei, um mit interessanten Menschen ins Gespräch zu kommen.

Was sind die Vor- und Nachteile von Chat, Forum und der Kontaktaufnahme auf dem Profil?

Jede der drei Varianten hat ihre Pros und Kontras. Der Vorteil einer direkten Mitteilung liegt darin, dass man individuell auf die jeweilige Person eingehen kann. Aufgrund des zumeist aktivierten Nachrichtenfilters ist diese Vorgehensweise allerdings nur selten von Erfolg gekrönt. Was bedeutet das? Jedes Mitglied hat die Möglichkeit, unter den Menüpunkten „Einstellungen“ und „Nachrichtenfilter“ festzulegen, von wem man eine Mitteilung erhalten möchte und wer einen Kommentar hinterlassen darf.

Der Filter bezieht sich unter anderem auf Geschlecht, Altersspanne, Wohnort, geprüfte Mitglieder und die Mindestwortzahl der Nachrichten. Bei unserem Poppen.de Test konnten wir den meisten Frauen keine Mitteilung zusenden, weil wir durch das eingestellte Raster fielen. Einerseits ist das ärgerlich. Auf der anderen Seite erspart die Filterfunktion viel Frust auf beiden Seiten: Weibliche Mitglieder müssen sich nicht durch Hunderte von Nachrichten quälen. Männer haben eine größere Chance, dass ihre Mitteilungen gelesen und beantwortet werden, wenn sie durch den Filter kommen.

Für den Chat und das Forum gilt diese Regelung nicht. Dort dürfen Sie Kommentare zu den Posts von Personen abgeben, die Sie aufgrund des Nachrichtenfilters niemals direkt kontaktieren könnten. Durch niveauvolle und intelligente Meinungsäußerungen hebt man sich von der Masse der männlichen User ab. Und genau das sollte das Ziel sein, nämlich positiv aufzufallen. Vielleicht besuchen interessante Leute daraufhin Ihr Profil und nehmen von sich aus Kontakt auf. Dann wird der Nachrichtenfilter umgangen und Sie dürfen diesen Personen weitere Mitteilungen schicken.

Trotzdem gibt es dabei einen Nachteil. Manche User kommentieren vor allem die Beiträge von Neulingen ironisch oder zynisch. Unserem Eindruck nach scheinen das vermeintliche Platzhirsche zu sein, die unliebsame Konkurrenz rausekeln wollen. Aber auch einige Frauen werden in den Chaträumen sehr persönlich. Wer sich als neues männliches Mitglied in diesem Bereich tummelt, braucht bei bestimmten Themen ein dickes Fell.

Kostenlos anmelden *

5 /5

App / Mobile Website


Poppen.de App für Android und iOS vorhanden

Seit 2019 gibt es für iPhone und Android-Smartphones die Poppen.de App. Sie ist unter dem Namen Popcorn im App Store und bei Google Play zu finden. Die ungewöhnliche Bezeichnung rührt daher, dass keine Apps mit sexuellen Themen aufgenommen werden. Mit der Popcorn App lassen sich die meisten Features der Webversion nutzen. Auch die Registrierung und die Profilerstellung sowie der Nachrichtenaustausch sind problemlos möglich.

Mobile Website

Wer die App nicht auf sein Smartphone oder Tablet laden möchte, kann stattdessen die mobile Website verwenden. Durch das responsive Design ist die Darstellung auf allen mobilen Endgeräten einwandfrei.

8 /8

Preis-Leistung


Poppen.de Kosten

Sämtliche Basisfunktionen lassen sich kostenlos nutzen. Dazu zählen auch der Empfang und das Verschicken von bis zu zehn Nachrichten am Tag.

Darüber hinaus bietet die Basis-Mitgliedschaft folgende Möglichkeiten:

  • Fotos und Videos hochladen
  • Live-Stream-Funktion
  • Suche nach passenden Partnern
  • Date-Anzeigen von Mitgliedern ansehen und selbst erstellen
  • Chat besuchen
  • im Forum diskutieren

Nach dem Abschluss einer Premium- und VIP-Mitgliedschaft schaltet Poppen.de weitere Features frei.

Dazu gehören:

  • mehr Mitteilungen verschicken
  • exklusiv Kontakt zu neuen Mitgliedern aufnehmen
  • alle Profilbesucher sehen
  • Lesebestätigung für die Nachrichten erhalten
  • eine bessere Platzierung bei der Mitgliedersuche und der „Wer ist Online“-Liste
  • Zugang zu sämtlichen erotischen Fotos und Videos auf der Plattform
  • Chatpartner über die Webcam sehen

Zahlungsoptionen

Die Mitgliedschaften Premium und die VIP sowie das Punkte-Paket können folgendermaßen bezahlt werden:

  • Kreditkarte
  • Lastschrift
  • Paysafecard
  • Rechnung
Hinweis: Der Kontoauszug lässt keine Rückschlüsse auf Poppen.de zu. Stattdessen erfolgt die Abbuchung des Rechnungsbetrags unter dem Verwendungszweck „Onabo“.

Poppen.de Kosten auf einem Blick


Laufzeit Premium (Gesamtbetrag) VIP (Gesamtbetrag)
12 Monate 6,99 EUR / Monat (83,90 EUR) 10,49 EUR / Monat (125,90 EUR)
1 Monat 16,90 EUR 24,90 EUR
3 Monate 12,00 EUR / Monat (36,00 EUR) 19,00 EUR / Monat (56,99 EUR)
6 Monate 8,98 EUR / Monat (53,90 EUR) 13,98 EUR / Monat (83,90 EUR)

Anmerkung: alle Preisangaben sind ohne Gewähr

Poppen.de Kündigung / Profil löschen


Wenn Sie die Premium- oder VIP-Mitgliedschaft per Rechnung bezahlen, endet der Vertrag nach der vereinbarten Laufzeit. Bei allen anderen Optionen kommt es zu einer automatischen Verlängerung, falls Sie nicht vor dem Ablauf des Vertrages kündigen. Eine Kündigungsfrist gibt es nicht. Somit lässt sich die Kündigung bis zum letzten Tag im Mitgliederbereich vornehmen.

Gehen Sie dazu auf Ihr Foto in der Kopfzeile und klicken Sie auf den Menüpunkt „Einstellungen“. Den Kündigungsbutton finden Sie unter „Account-Einstellungen“ und „Meine Mitgliedschaft“. An derselben Stelle können Sie auch die kostenfreie Basis-Mitgliedschaft kündigen, indem Sie auf den Button „PROFIL LÖSCHEN“ klicken.

Kostenlos anmelden *

12 /12

Seriosität


Ist Poppen.de seriös?

In den FAQ zu den kostenpflichtigen Mitgliedschaften weist der Anbieter auf Folgendes hin: Du kannst hier auf der Seite jederzeit problemlos kündigen, sogar direkt nach dem Erwerb der Mitgliedschaft!

Das entspricht nicht der gesetzlichen Regelung in der EU. Jeder Kunde mit einem Wohnsitz in Deutschland oder einem anderen EU-Land hat ein 14-tägiges Widerrufsrecht, und zwar ohne Einschränkungen. Insofern ist eine Kündigung innerhalb dieser Frist vom Gesetzgeber gar nicht vorgesehen. Die AGB von Poppen.de enthalten dementsprechend eine Widerrufsbelehrung, die auf die Rechtslage hinweist. Wie bei vielen Dating-Portalen üblich, verlangt der Betreiber im Fall des Widerrufs einen Wertersatz.

Somit werden Sie für Leistungen aus dem Premium-Vertrag, die Sie bis zum Widerruf in Anspruch nehmen, zur Kasse gebeten. Obwohl wir diesen Punkt bemängeln, sagt das nichts über die Seriosität des Erotik-Portals aus. Da auf der Webseite Impressum, AGB, Datenschutzbestimmungen und eine Widerrufsbelehrung enthalten sind, gehört Poppen.de nach unseren Kriterien zu den seriöseren Anbietern.

Wer Näheres zum Thema Wertersatzregelung wissen möchte, findet alle wichtigen Informationen in diesem Artikel.

Gibt es bei Poppen.de Fake-Profile?

Bereits bei der Registrierung überprüft der Kundenservice die Angaben sämtlicher Neumitglieder per Hand. Auch die hochgeladenen Bilder werden erst nach einer eingehenden Prüfung online gestellt. Wer dabei auffällt, muss eine Verifizierung vornehmen. Ansonsten erfolgt keine Freischaltung des Accounts. Da uns während des Poppen.de Tests nur wenige Fake-Profile auffielen, scheinen diese Vorsichtsmaßnahmen gut zu funktionieren.

Bei manchen Frauen, mit denen wir in Kontakt kamen, hatten wir allerdings den Eindruck, dass es sich um Escorts handelte. Falls unsere Vermutung zutrifft, wäre das nicht im Sinne des Betreibers. Denn laut den AGB dürfen sich professionelle Dienstleisterinnen ausschließlich für den Escort-Bereich anmelden.

Sicherheit und Datenschutz

Nach eigenen Angaben legt das Erotik-Dating-Portal großen Wert auf die Datensicherheit. Leider gibt es dabei einen Schönheitsfehler. Aus den Datenschutzbestimmungen lässt sich erkennen, dass sämtliche Daten der Mitglieder aus einem sogenannten Drittland erhoben werden. Was bedeutet das? Der Betreiber, die Ideawise Limited, sitzt in Hongkong und befindet sich somit außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums. Trotzdem verspricht Poppen.de, die europäischen Datenschutzstandards einzuhalten.

Der Datentransfer in ein außereuropäisches Land ist in unserer globalisierten Welt nicht ungewöhnlich. Wer Tinder, Facebook oder einen Instant-Messaging-Dienst wie WhatsApp nutzt, verteilt seine persönlichen Daten ebenfalls auf Server außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums. Für die Bezahlung der Premium-Mitgliedschaft gilt das Gesagte nicht. Die Zahlungsabwicklung wird von einem deutschen Tochterunternehmen vorgenommen und erfolgt über eine geschützte SSL-Verbindung.

Kostenlos anmelden *

Erfolgschancen


Wie hoch ist der Vermittlungserfolg – das sagt Poppen.de

Der Kundenservice gab uns leider keine Informationen über die durchschnittliche Anzahl der Kontakte im echten Leben. Im Forum von Poppen.de zeigen sich einige Männer frustriert, weil es nach mehreren Monaten noch zu keinem Treffen kam. Andere hingegen scheinen erfolgreich zu sein. Frauen haben eher das Problem, aus den vielen täglichen Angeboten die zungenfertigen und ausdauernden Kandidaten und nicht die Maulhelden herauszupicken.

Schon eigene Erfahrungen mit dem Erotikportal gemacht?


Haben Sie schon eigene Erfahrungen mit Poppen.de gemacht und möchten, dass auch andere Leser davon profitieren? An Ihren persönlichen Erkenntnissen sind wir sehr interessiert. Deshalb bitten wir Sie, einen kurzen Erfahrungsbericht zu schreiben und die Kontaktbörse selbst zu bewerten.

Jetzt Erfahrungsberichte lesen

Kundensupport / Kontakt


Kundensupport und Kontakt zu Poppen.de

Für die Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice gibt es folgende Optionen:

  • Brief: SmH Servicecenter.de GmbH, Service mit Herz, Postfach 20 04 34, 13514 Berlin
  • E-Mail: kontakt@poppen.de
  • Kontaktformular

Auf unsere Testanfrage über das Kontaktformular reagierte der Support innerhalb von 24 Stunden.

Wer hat Erfahrung mit Poppen.de?


Wer hat schon mit dem Erotikportal Poppen.de Erfahrungen gemacht? Sind Sie mit den Leistungen insgesamt zufrieden? Wie bewerten Sie das Niveau der Mitglieder? Lassen Sie uns an Ihren Erfahrungen teilhaben und bewerten Sie die Kontaktbörse.


Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Lassen Sie uns Ihre Meinung und Erfahrung teilhaben.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


Hinweis: Mit der Zusendung Ihres Erfahrungsbericht akzeptieren Sie unsere Spielregeln.