Skip to main content

Flirtdate18 kündigen


Flirtdate18 kündigenWer als männlicher User sein Interesse an Flirtdate18 verloren hat, sollte die Premium-Mitgliedschaft frist- und formgerecht beenden. Hält man die Kündigungsfrist nicht ein, verlängert sich das Abonnement automatisch. Da Frauen das Casual-Dating-Portal kostenfrei nutzen können, ist für sie eine Kündigung nicht erforderlich.

Kostenlose Basis-Mitgliedschaft bei Flirtdate18 kündigen

Wer keine Lust mehr auf Casual Dating hat, löscht am besten sein Mitgliederprofil. Ansonsten werden Sie immer wieder anderen Usern vorgeschlagen und wecken falsche Hoffnungen. Wie lässt sich die Basis-Mitgliedschaft beenden? Gehen Sie im Mitgliederbereich von flirtdate18.com in der Kopfzeile auf „Mein Profil“. Es öffnet sich eine Menüleiste, in der Sie den Punkt „Einstellungen“ anklicken.

Scrollen Sie anschließend bis zum Abschnitt „Informationen zu meinem Profil“. Am besten lesen Sie sich die Belehrung unter „Ich möchte meine Mitgliedschaft beenden“ genau durch und klicken dann auf „hier“. Bestätigen Sie anschließend Ihre Kündigungsabsicht noch einmal, indem Sie auf den Link „abmelden“ gehen.

Premium-Mitgliedschaft fristgerecht bei Flirtdate18 kündigen

Die Casual-Dating-Plattform flirtdate18.com bietet kostenpflichtige Verträge mit Laufzeiten von 2 Wochen, 6 Monaten sowie 1 oder 2 Jahren an. Wenn die Kündigung nicht rechtzeitig erfolgt, verlängern sich die Vertragsverhältnisse automatisch um 6 Monate (Mitgliedschaften über 2 Wochen beziehungsweise 6 Monaten) sowie 1 Jahr (1- und 2-Jahresvertrag). Damit keine unnötigen Kosten entstehen, sollten Sie die Kündigungsfrist genau beachten. Für die 2-wöchige Schnuppermitgliedschaft beträgt sie 7 Tage.

Alle anderen Verträge müssen mindestens 1 Monat vor dem Ende der Laufzeit gekündigt werden. flirtdate18.com weist in den AGB auf folgende Bestimmung hin: „Sofern beim Kauf der kostenpflichtigen Mitgliedschaft eine abweichende Frist genannt wurde, ist diese einzuhalten.“ Für eine rechtswirksame Vertragsbeendigung muss man ebenfalls die Form der Kündigung beachten. Bei Premium-Mitgliedschaften, die vor dem 1.10.2016 gekauft wurden, akzeptiert der Betreiber schriftliche Kündigungen ausschließlich per Brief.

Alternativ haben Sie die Möglichkeit, die automatische Vertragsverlängerung im Mitgliederbereich auszuschalten. Wenn Sie erst vor Kurzem zahlendes Mitglied geworden sind, können Sie den Premium-Vertrag zusätzlich mit einem Fax oder einer E-Mail beenden.

Das Kündigungsschreiben sollte folgende Informationen beinhalten:

  • Name und Anschrift
  • E-Mail-Adresse, die bei der Registrierung verwendet wurde
  • Kontakt-ID (Chiffre-Nummer)
  • ein Hinweis, dass die Premium-Mitgliedschaft zum nächstmöglichen Zeitpunkt gekündigt wird
  • die Bitte um eine Bestätigung der Kündigung

Flirtdate18 kündigen mit einer E-Mail

Wenn Sie das Schreiben früh genug verschicken, können Sie es zunächst mit einer E-Mail versuchen. Falls der Kundenservice überhaupt nicht reagiert, sollten Sie das Ganze mit einem eingeschriebenen Brief oder über den Vordruck von Aboalarm wiederholen. Denn im Zweifelsfall wird eine Kündigung per E-Mail nicht vor Gericht anerkannt. Sie ist nur dann gültig, wenn der Vertragspartner eine Bestätigung zusendet.

Die E-Mail-Adresse von flirtdate18.com steht im Impressum der Webseite. Klicken Sie zunächst in der Fußzeile einer beliebigen Unterseite auf „Kontakt“. Den Link zum Impressum gibt es ausschließlich auf der Kontaktseite in der Fußzeile. Beachten Sie, dass der Betreiber in regelmäßigen Abständen die E-Mail-Adresse austauscht.

Flirtdate18 – Kündigung per Einschreiben

Umfragen zufolge werden in Deutschland die meisten Verträge mit einem eingeschriebenen Brief gekündigt. Neben der Kündigung über den Dienstleister Aboalarm empfehlen wir von Kontaktboersen.de diese Variante bei allen Online-Portalen, die das Unternehmen D.I.E. GmbH betreibt.

Schicken Sie den Brief als Einschreiben mit Rückschein an folgende Adresse:

D.I.E. GmbH
Rathausplatz 3
40789 Monheim am Rhein

Der unterschriebene Rückschein ist ein wichtiges Dokument und sollte gut aufbewahrt werden. Denn im Zweifelsfall beweist er den Eingang des Kündigungsschreibens.

Im Mitgliederbereich von flirtdate18.com kündigen

Eine einfache, aber leider auch sehr unsichere Kündigungsform stellt die Beendigung des Premium-Vertrages auf dem Webportal dar. Warum unsicher? Da Sie keinen Beweis in Händen halten, der vor Gericht gültig ist, müssen Sie auf die Ehrlichkeit des Betreibers vertrauen. Wenn Sie im Mitgliederbereich kündigen wollen, loggen Sie sich zunächst auf der Website ein. In der Kopfzeile klicken Sie auf „Mein Profil“ und gehen danach auf „Einstellungen“. Auf der neuen Seite richten Sie sich dann nach den weiteren Instruktionen.


flirtdate18.com – Kündigung per Online-Fax mit Aboalarm

Premium-Mitgliedschaften, die nach dem 30.9.2016 abgeschlossen wurden, lassen sich bequem mithilfe des Online-Formulars von Aboalarm beenden. Das Schreiben ist von einem Anwalt geprüft und enthält schon alle wichtigen Daten. Für die rechtswirksame Kündigung brauchen Sie nur noch Ihren Namen und Ihre Anschrift sowie die E-Mail-Adresse, mit der Sie sich bei flirtdate18.com angemeldet haben, in die vorgesehenen Felder einzutragen.



Betätigen Sie anschließend den Button „Kündigung jetzt an Flirtdate18 senden“. Alles Weitere erledigt Aboalarm und verschickt Ihr Schreiben als Online-Fax an den Betreiber. Um die fristgerechte Kündigung beweisen können, erhalten Sie einen Versandnachweis. Sonstige Fragen richten Sie am besten an den Kunden-Support von Aboalarm.

Premium-Mitgliedschaft bei flirtdate18.com widerrufen

Wer bei Amazon oder in einem anderen Onlineshop etwas kauft, darf die Ware innerhalb von 14 Tagen zurückgeben. Der Verkäufer erstattet dann das bezahlte Geld zurück. Juristisch gesehen handelt es sich um einen Widerruf des Kaufvertrages. Das gleiche Recht haben Kunden, die bei einer Kontaktbörse eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft abschließen. Einige Anbieter erschweren das Widerrufsrecht oder schließen es sogar ganz aus. Zur letzten Kategorie gehört das Unternehmen D.I.E. GmbH, das neben flirtdate18.com noch weitere Casual-Dating-Portale betreibt.

Bisherige Erfahrungen mit dieser Firma zeigen, dass der Widerruf nicht akzeptiert wird. Den vorab bezahlten Mitgliedsbeitrag müssen Sie über einen Rechtsanwalt einklagen. Aus diesem Grund sollten Sie den Premium-Vertrag keinesfalls widerrufen. Wenn Sie die Plattform einmal ausprobieren wollen, schließen Sie eine Schnuppermitgliedschaft zum Preis von 1 Euro ab. Sie können dann alle kostenpflichtigen Funktionen zwei Wochen lang nutzen. Aber Vorsicht: Ohne fristgerechte Kündigung verlängert sich das Vertragsverhältnis um 6 Monate.

Tipp: Falls es zu irgendwelchen Problemen kommt, sollten Sie einen Rechtsanwalt um Hilfe bitten. Enthält der Kaufvertrag der D.I.E. GmbH Rechtsfehler, können Sie das Vertragsverhältnis innerhalb von 12 Monaten und 14 Tagen anfechten. Im Internet finden Sie geeignete Anwälte, die sich auf das Thema Online-Dating spezialisiert haben. Mit einem Fachmann an Ihrer Seite haben Sie gute Chancen, dass flirtdate18.com Ihre Kündigung doch noch akzeptiert.