Skip to main content

Die besten Casual-Dating-Portale im Vergleich


Die Onlineangebote im Bereich Casual Dating sind vielfältig und teilweise undurchsichtig. Wie kann man in diesem Dschungel empfehlenswerte von unseriösen Anbietern unterscheiden? Ein Casual Dating Vergleich bietet die beste Möglichkeit, das für die eigenen Bedürfnisse optimale Portal zu finden.

Casual-Dating Vergleich - Stand 2017

9

Lovepoint Test

Das innovative Konzept, erotische Abenteuer und ernsthafte Partnervermittlung auf einem Portal anzubieten, überzeugt. Weitere Fakten in unserem Lovepoint Test 2017.

Gratis testen
Mitglederanzahl: mehr als 600.000 Mitgliederaktivität: hoch
Durchschnittsalter: 25 – 55 Jahre Kosten: ab 12,40 € mtl.
Geschlechtsverhältnis: 40 60 Webadresse: lovepoint.de
8.3

First Affair Test

First Affair zeichnet sich vor allem durch seine Seriosität sowie das überaus hohe Niveau der Mitglieder aus. Weitere Fakten in unserem First Affair Test 2017.

Gratis testen
Mitglederanzahl: ca. 1,9 Millionen Mitgliederaktivität: hoch
Durchschnittsalter: 18 – 55 Jahre Kosten: ab 12,99 € mtl.
Geschlechtsverhältnis: 75 25 Webadresse: firstaffair.com

Casual Sex, Casual Dating oder Adult Dating?

Mit der zunehmenden Verbreitung des Internets hat sich auch einiges im Bereich des Online-Datings getan. Immer mehr Webseiten vermitteln Kontakte sowohl für ernsthafte Partnerschaften als auch für lockere Flirts und Affären.

Casual Sex, Casual Dating oder Adult Dating: Die Begriffe für eine Vermittlung von lockeren Sexkontakten sind vielfältig. Online-Datingseiten, die sich auf diesen Bereich spezialisiert haben, verwenden die Begriffe oft unterschiedlich. Im Folgendem werden die Unterschiedliche und Gemeinsamkeiten noch einmal kurz erläutert.

Was bedeutet Casual Dating?

Der Ausdruck Casual Dating ist sehr weit gefasst und dient als Oberbegriff für viele sexuell orientierte Dating-Portale. Den Begriff Casual kennen viele aus anderen Bereichen des Lebens. Casual Wear beispielsweise steht für eine lässige Freizeitkleidung und am Casual Friday wird in Büros lässige Kleidung anstatt des üblichen Businesslooks getragen. Casual Dating repräsentiert für viele das Motto: Alles kann, aber nichts muss passieren. Auf den Casual-Dating-Portalen kann man einen lockeren Flirt oder auch mehr erleben. Irgendwelche Erwartungen an den anderen sind hingegen nicht angebracht. Natürlich ist es auch möglich, dass aus der lockeren Bekanntschaft eine feste Beziehung wird. In der Regel nehmen aber eher lockere Affären, Flirts oder One-Night-Stands auf der Plattform ihren Anfang. Für viele bedeutet der Begriff Casual Dating einfach nur Casual Sex. Allerdings klingt er etwas höflicher im Alltagsgebrauch.

Was ist Casual Sex?

Der Ausdruck Casual Sex sagt ganz klar, was gemeint ist: die sexuelle Beziehung zweier Menschen ohne jegliche Verpflichtung. Er findet zwischen Singles statt, aber auch zwischen Personen, die einen Partner haben und etwas Abwechslung suchen. Da es keine Erwartungshaltung an den anderen gibt, besteht auch nicht die Gefahr, die eigene Beziehung zu gefährden. Es kommt zwar manchmal vor, dass sich der eine in den anderen verliebt. Das passiert jedoch viel seltener als bei einem normalen Seitensprung. Tatsächlich gibt es beim Casual Sex bzw. Casual Dating verschiedene Varianten, zwischen denen die Übergänge oft fließend verlaufen. Vom einmaligen One-Night-Stand, über die dauerhafte Affäre bis hin zu Freundschaften mit gelegentlichem Sex: Das alles kann beim Casual Dating passieren.

Allerdings geht es dabei ausdrücklich nicht um pornografische Themen mit Schmuddelimage, sondern um niveauvolles Dating. Die Kontaktpartner respektieren die Wünsche des anderen. Die Betreiber der Portalen legen großen Wert auf Seriosität, geprüfte Profile und Sicherheit. Darüber hinaus ist ein niveauvoller Umgang Pflicht. Für die Suche nach geeigneten Kandidaten bevorzugen vor allem Frauen Casual-Dating-Portale. Auch viele Paare schauen sich dort gerne nach Gleichgesinnten für den sexuellen Austausch um.

Casual Dating Vergleich

Ist Casual Dating für Sie geeignet? Foto: © Victoria М – Fotolia.com

Welche Vorteile hat Casual Dating für Sie?

Wer nicht an einer festen Beziehung interessiert ist, profitiert von den Möglichkeiten des Casual Datings. Auch Verheiratete, die Abwechslung vom Ehealltag suchen, sind auf einem Casual-Dating-Portal gut aufgehoben.

Die Vorteile im Einzelnen sind:

  • Beide Partner können ohne irgendwelche Verpflichtungen ihre sexuellen Fantasien ausleben.
  • Man geht keine feste Beziehung ein und kann sich problemlos wieder voneinander trennen.
  • Da sich beide über die Spielregeln im Klaren sind, besteht nicht die Gefahr, die Gefühle des anderen zu verletzen.
  • Potenziell stressige oder komplizierte Situationen wie Familien- oder Verwandtenbesuche fallen weg.
  • Bessere und diskretere Möglichkeit für erotische Abenteuer als ein One-Night-Stand oder eine Affäre.
  • Es besteht nur ein geringes Risiko, bei einem Seitensprung erwischt zu werden.
  • Spaß mit einer Prostituierten zu haben, ist nicht jedermanns Sache. Casual Dating ist deshalb auch für Singles eine attraktive und kostengünstige Alternative.
  • Wer nicht alleine zu einer Party oder einer Feier gehen möchte, verabredet einfach ein Date und erschient mit einer gleich gesinnten Partnerin oder einem Partner.

Ist Casual Dating für Sie geeignet?

Casual Dating gilt heute als Megatrend, der vor allem bei Menschen zwischen 20 und 50 Jahren großen Anklang findet. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Personen verheiratet oder Single sind. Wenn Sie einfach nur Ihre erotischen Fantasien ausleben möchten, ist Casual Dating genau das Richtige. Wichtig ist, dass Sie sich an die Regeln halten. Wer nach dem dritten sexuellen Treffen seinem Date die große Liebe gesteht, macht eindeutig etwas falsch.

Sind Sie in einer festen Beziehung und suchen sexuelle Abwechslung, könnte Casual Dating ebenfalls für Sie geeignet sein. Entscheidend ist, dass Sie mit der Situation klarkommen und nicht von Ihrem Gewissen geplagt werden. Diskretion und Verschwiegenheit stellen Grundvoraussetzungen für erotische Kontakte dar. Darüber hinaus sollte man Verantwortung übernehmen und sich unter anderem vor Geschlechtskrankheiten schützen.

Casual Dating Vergleich – Wie vergleichen wir Casual-Dating-Portale?

Alle Casual-Dating-Anbieter werden von uns nach denselben Kriterien getestet. Im Vordergrund stehen vor allem Anonymität und Vertrauenswürdigkeit der Webseite sowie die Qualität der Mitglieder.

Die wichtigsten Punkte unseres Tests beinhalten:

  • Mitgliederzahl, Geschlechterverhältnis, Zielgruppe
  • Aktivität und Niveau der Mitglieder
  • Benutzerfreundlichkeit des Portals
  • Seriosität
  • Suche passender Partner und Kommunikationsmöglichkeiten
  • mobiles Dating (App beziehungsweise mobile Webseite)
  • Preis-Leistungs-Verhältnis


Unterschiedliche Begriffe und Bedeutung von Casual Dating

Seitensprung: mehr Abwechslung in der Beziehung

Vor allem Paare, die schon sehr lange zusammen sind, klagen mit zunehmender Beziehungsdauer über das nachlassende Interesse am Sex. Der Seitensprung bietet eine optimale Gelegenheit, einmal kurz aus der Routine auszubrechen und sich sexuell neu zu motivieren. Häufig kommt die Affäre auch der Beziehung zugute, zumindest dann, wenn der Partner nichts davon erfährt.

Für diese Zielgruppe gibt es verschiedene Seitensprung-Portale, bei denen Sex außerhalb der Beziehung im Vordergrund steht. Selbstverständlich wird dabei nicht überprüft, ob man Single, verheiratet oder in einer festen Beziehung ist. Deshalb kann man Seitensprungportale auch als Casual-Dating-Portale betrachten. Getrennte Seitensprung- oder Casual-Dating-Plattformen gibt es im engeren Sinne nicht, da die Übergänge zwischen den beiden Kontaktformen fließend sind.

ErotikDating – erotisches Online-Dating

Zusätzlich gibt es den Begriff des ErotikDatings, das auch als erotisches Online-Dating bezeichnet wird. Online-Portale, die zu dieser Kategorie gehören, funktionieren in der Regel wie normale Singlebörsen. Die Mitglieder legen ein persönliches Profil an, suchen nach potenziellen Partnern und können von anderen gefunden werden. Der Begriff ErotikDating wird eher selten verwendet. In der Regel dient er dazu, die Suche nach Sexkontakten im Internet freundlich zu umschreiben.

Foren & Communities für den erotischen Austausch

Zusätzlich zu den Dating-Portalen gibt es noch zahlreiche Foren und Communities. Sie bieten ihren Nutzern eine Plattform, auf der sie sich über erotische Themen austauschen, flirten oder bei Veranstaltungen und Verabredungen näher kennenlernen können. Viele dieser Angebote sind kostenlos, allerdings gibt es auch kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaften.

Sexkontakte & Adult-Dating

Die Begriffe Adult Dating und Sexkontakte hört man heutzutage nicht mehr so oft, da sie ein schlechtes Image haben. Heute nennt man sie Singlebörsen oder Casual-Dating-Portale. Diese Bezeichnungen klingen angenehmer und seriöser. Bei den Portalen für Sexkontakte wird in der Regel, ähnlich wie beim Casual Dating, ein Profil erstellt. Man kann nach potenziellen Sexpartnern suchen und wird auch von anderen Mitgliedern gefunden. Da der Umgangston vielen Frauen zu direkt ist, wirken Portale für Sexkontakte auf weibliche Mitglieder häufig abschreckend. Die Grenzen zu Seitensprung-Portalen sind nicht klar definiert und es gibt zahlreiche Überschneidungen.

Der Begriff Adult Dating hat ebenfalls einen negativen Klang, da er früher oft für Sex-Portale, sogenannte Schmuddelseiten, verwendet wurde. Heute bezeichnen seriöse Anbieter ihre Webseiten deshalb als Casual-Dating-Portale.

Webseiten für spezielle Interessen

Wenn die sexuellen Interessen und Vorlieben außerhalb der Norm liegen, suchen Männer und Frauen immer öfter auch im Internet. Einige Portale haben sich darauf spezialisiert und bieten Möglichkeiten für Swinger sowie Anhänger von BDSM, Fetisch und Ähnlichem. Diese Zielgruppen passen von ihren Ansprüchen schlecht in „normale“ Dating-Portale hinein. Auf speziellen Webseiten treffen sie ausschließlich Gleichgesinnte und brauchen sich nicht für ihre sexuellen Vorlieben zu rechtfertigen. Da es deutlich weniger Menschen mit ausgefallenen sexuellen Interessen gibt, wird man online schneller fündig als bei einer Suche im realen Leben.