Skip to main content

Jaumo.de – attraktive Alternative zu gängigen Flirt- und Datingportalen

Jaumo.de bietet eine Singlebörse sowie einen Chat & Flirt-Messenger. Die Singlebörse wurde 2011 gegründet und sollte eine attraktive Alternative zu gängigen Flirt- und Datingportalen werden, die sich durch eine kostenlose und unkomplizierte Nutzung auszeichnet.

Jaumo Startseite

Jaumo bedeutet „Sonnenaufgang“ oder „Neuer Tag“. Screenshot: © Jaumo.com

Ein neuer Tag mit Jaumo.de

Der Name „Jaumo“ ist aramäischer Herkunft und bedeutet im Deutschen „neuer Tag“ oder „Sonnenaufgang“. Mit Bedacht wurde dieser Name gewählt, denn die Betreiber wollten damit ausdrücken, dass sich bei Jaumo immer wieder die Chance bietet, mit einer neuen Bekanntschaft einen völlig neuen, aufregenden Lebensabschnitt beginnen zu können.

Bezahlt wird mit Coins

Bei dieser Singlebörse kann jeder mitmachen, der das 16. Lebensjahr vollendet hat. Die Basisnutzung von Jaumo ist kostenfrei. Allein für die Nutzung von Premiumfunktionen fallen geringe Gebühren an. Premiumfunktionen werden gegen das Eintauschen von Coins freigeschaltet. Coins sind die eigens auf der Singlebörse vertretene Währung und können entweder gekauft oder verdient werden. Je aktiver ein Nutzer auf Jaumo.com ist, umso mehr Coins kann er sich dadurch verdienen. Coins gibt es etwa, wenn ein Profil vollständig ausgefüllt oder wenn diverse Aktionen durchgeführt werden, etwa das Hochladen von Fotos. Dadurch werden die Mitglieder animiert, sich aktiv bei Jaumo zu beteiligen und dadurch auch noch das Einkaufen von Coins umgehen zu können.

Der Betreiber der Flirt-Community ist die Jaumo GmbH mit Sitz in Weinstadt. Auch bei Facebook kommt Jaumo gut an; bereits 57.000 Likes konnte die Seite dort generieren.


Jaumo – ausführlicher Testbericht folgt

Ein ausführlicher Testbericht von Jaumo ist derzeit noch in Bearbeitung. Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als erstes, wie Jaumo in unserem Test abgeschnitten hat.


Keine Kommentare vorhanden


Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Lassen Sie uns teilhaben!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*