So klappt es mit der Partnersuche in einer Singlebörse

0

Hilfreiche Tipps mit der Partnersuche in einer Singlebörse

Man muss nicht studiert haben, um eine Online-Singlebörse richtig für sich nutzen zu können. Doch mit ein paar hilfreichen Tipps kann sich das Suchen und Gefunden-werden durchaus noch erfolgreicher gestalten.

So eine Singlebörse hat so einiges zu bieten

Hat man sich für eine der vielen zur Auswahl stehenden Singlebörsen entschieden, heißt es, sich mit der Plattform vertraut zu machen und sich zurechtzufinden. Hier lohnt es, ein paar Minuten zu investieren. Denn nur wer das volle Potential einer solchen Seite ausschöpft, hat maximale Chancen auf den Traumpartner.

Alle Suchkriterien nutzen

Fast jede Singlebörse nutzt spezielle Suchkriterien, anhand derer sich einstellen lässt, was man von seinem potentiellen Traummann bzw. seiner Traumfrau erwartet. Wer keine Lust auf Fernbeziehungen hat, sollte als Suchkriterium die eigene Stadt oder den näheren Umkreis angeben. Auch eine Suche nach Bundesländern ist oft möglich. So wird sichergestellt, dass ein persönliches Treffen nicht aufgrund einer zu großen Entfernung scheitert.

Neben der örtlichen Eingrenzung der Partnersuche kann auch das gewünschte Alter eingegeben werden. Dies muss nicht bis auf ein exaktes Jahr festgelegt werden, sondern wird meistens anhand einer Altersspanne angegeben. Die Singles, deren Alter in diese Spanne fällt, werden dann angezeigt. Alle anderen erscheinen erst gar nicht in den durch die Seite generierten Vorschlägen.

Jede Seite hat ihre eigenen Suchkriterien

Die meisten Seiten bieten noch viele weitere Suchkriterien. So etwa Größe und Gewicht oder sogar Haarfarbe. Natürlich müssen diese Angaben nicht alle gemacht werden. Schließlich ist es auch immer gut, sich etwas Flexibilität zu bewahren und an der falschen Haarfarbe sollte nun wirklich keine Beziehung scheitern. Doch wer genaue Vorstellungen von seinem Traumpartner hat, der kann seine Suche durch solche Kriterien dementsprechend verfeinern.

Sinnvoll kann es sein, nach Singles zu suchen, die dieselben Erwartungen haben. Wer auf der Suche nach einer ernsthaften, langfristigen Partnerschaft ist, wird schnell enttäuscht sein, wenn man auf einen Single stößt, der nur ein schnelles, unverbindliches Abenteuer sucht. Daher sollten auch diese Punkte, wenn möglich, als Suchkriterium genutzt werden. Dasselbe gilt natürlich auch für Menschen, die lediglich Bekanntschaften für Freizeitaktivitäten suchen. Je klarer man hier von Anfang an seine Erwartungen angibt, umso besser sind die Trefferquoten.

Jeder Nutzer einer solchen Singlebörse kann verschiedene Suchkriterien miteinander kombinieren. Je mehr Kriterien angegeben werden, umso weniger Treffer gibt es in der Regel. Doch diejenigen, die angezeigt werden, erfüllen letztlich alle gestellten Erwartungen. Ob sich diese dann auch tatsächlich bewahrheiten, lässt sich nur bei einem persönlichen Treffen herausfinden. Denn berücksichtigen sollte man auch stets, dass in den Profilen von Singlebörsen gerne einmal geflunkert wird. Wenn jedoch die Sympathie stimmt, stehen die Chancen für eine interessante Bekanntschaft nicht schlecht, auch wenn sich die Person ein paar Zentimeter größer oder einige Pfund leichter geschummelt haben sollte.

❤ Herzlichen Dank fürs Teilen

Diesen Beitrag kommentieren

*