Partnersuche.de – erster Test und Erfahrungsbericht

0

Erster Eindruck von Partnersuche.de

Partnersuche.de verzeichnet aktuell über 2. Millionen angemeldete Singles (Stand Februar 2015) und zählt daher zu den größten deutschen Online-Partnerbörsen. Dabei setzt das Portal nicht auf gewöhnliche Kontaktanzeigen, sondern setzt auf wissenschaftliche Erkenntnisse der Persönlichkeits- und Paarpsychologie.

Partnersuche.de jetzt kostenlos ausprobieren

Jedes Mitglied füllt daher einen Persönlichkeitstest aus und lässt sich diesen auswerten. Auf diesen Ergebnissen basierend können dann von Partnersuche.de Singles vorgeschlagen werden, deren Testergebnisse mit den eigenen harmonieren. Dadurch wird die Erfolgschance auf eine potenzielle Bekanntschaft erhöht.

Neu registrierte Mitglieder erhalten automatisch die kostenlose Basis-Mitgliedschaft. Diese umfasst bereits eine Vielzahl an Leistungen. Darunter der wissenschaftlich fundierte Persönlichkeitstest inklusive Auswertung, das Erstellen eines persönlichen Profils mit Foto, das unbegrenzte Versenden von Grüßen, das Anlegen einer Favoritenliste mit bis zu 10 Favoriten, das Versenden von 3 Erst-Nachrichten oder auch das Ansehen von einem Foto pro Mitglied.

Wer die gesamten Leistungen von Partnersuche.de nutzen möchte, entscheidet sich für eine Premium-Mitgliedschaft. Diese umfasst selbstverständlich alle Funktionen der Basis-Mitgliedschaft und bietet darüber hinaus weitere Vorteile. So etwa die individuelle Gewichtung eigener Suchkriterien, das unbegrenzte Versenden von Erst-Nachrichten, die unbegrenzte Kommunikation mit den Nutzern, eine verbesserte Suchfunktion oder auch das Einsehen aller Besucher des eigenen Profils.

Die Laufzeit der Premium-Mitgliedschaft variiert zwischen 1 und 24 Monaten und beginnt bei 22,50 Euro/Monat.

Die Seite Partnersuche.de wird von der Unister GmbH betrieben. Diese hat ihren Sitz in Leipzig.

Partnersuche.de jetzt kostenlos ausprobieren

❤ Herzlichen Dank fürs Teilen

Diesen Beitrag kommentieren

*