Cookie-Einstellungen

Cookie-Einstellungen auf Kontaktboersen.de

Das Portal Kontaktboersen.de nutzt sogenannte Cookies zur Bewertung der Websitebesucher. Auch für die Werbeeinblendungen, die zur Finanzierung des Portals notwendig sind, werden Cookies benötigt.

Was sind Cookies eigentlich genau?

Sobald du eine Website aufrufst, wird eine kleine Textdatei, das sogenannte Cookie, auf deinem Computer gespeichert. Dadurch können Nutzer bestimmte Funktionen verwenden, die sonst nicht möglich wären. Login-Daten können durch den Einsatz von Cookies zum Beispiel für den nächsten Besuch auf Kontaktboersen.de gespeichert werden, sodass man sich nicht jedes Mal erneut mit den Zugangsdaten einloggen muss. Selbstverständlich ist es jederzeit möglich, sich trotz der Verwendung von Cookies manuell wieder vom System abzumelden.

Warum benötigt das Portal Kontaktboersen.de Cookies?

Mithilfe von Cookies können wir noch besser auf die Bedürfnisse unserer Websitebesucher eingehen. Wir sehen, aus welchem Grund sie Kontaktboersen.de besuchen, und können mit unserem Angebot noch besser darauf eingehen sowie zusätzliche Inhalte bieten. Das Vergleichs-Portal Kontaktboersen.de wird außerdem auch durch Werbung finanziert. Sollte diese durch den Verzicht auf Cookies nicht mehr einsetzbar sein, wäre die Realisierung von Kontaktboersen.de gefährdet, und das Portal könnte nicht mehr kostenlos angeboten werden.

Einsatz von Cookies auf Kontaktboersen.de

  • Das Portal Kontaktboersen.de nutzt den Dienst Google Analytics (http://www.google.com/intl/de/analytics/), für den der Einsatz von Cookies notwendig ist. Damit kann zum Beispiel genau ausgewertet werden, wie viele Besucher das Portal täglich hat, welche Artikel wie oft gelesen werden, welcher Browser genutzt wird oder aus welchem Land die Besucher stammen. Auch die Anzahl der mobile User kann so ermittelt werden.
  • Auch für die Nutzung von Google Adsense (http://www.google.de/adsense), das Werbung zur Finanzierung von Kontaktboersen.de einblendet, werden Cookies benötigt. Zum Einsatz kommen hier Textanzeigen sowie Bildanzeigen, für die Kontaktboersen.de auf CPC-Basis Einnahmen generiert.
  • Auch sogenannte Social-Plug-ins von facebook.com sowie der Facebook-Like-Button kommen auf Kontaktboersen.de zum Einsatz.
  • Ein Button für Google+ sowie ein Tweet-Button werden auf Kontaktboersen.de verwendet, damit Besucher ihr Interesse für einzelne Artikel ausdrücken können.
  • Cookies dienen also nur dazu, das Angebot auf Kontaktboersen.de für dich immer weiter zu verbessern.

Möchtest du die Cookies trotzdem deaktivieren?

Das kannst du natürlich jederzeit machen. Kontaktboersen.de akzeptiert den Datenschutz und überlässt jedem Nutzer die freie Entscheidung, welche Daten er im Web preisgibt.

So kannst du Cookies deaktivieren:

Die Speicherung von Daten inklusive der IP-Adresse, welche durch Cookies erfasst werden, kann verhindert werden, indem man ein spezielles Browser-Plug-in installiert (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Mit zusätzlichen Browsereinstellungen kann die Speicherung von Cookies zudem deaktiviert bzw. nur auf bestimmte Webseiten beschränkt werden. Alle Einstellmöglichkeiten dafür findest du in den Interneteinstellungsoptionen des Browsers.

Cookies können auch jederzeit gelöscht werden, z. B.:
im Browser Firefox: Extras > Einstellungen > Datenschutz > Cookies anzeigen > Cookies entfernen / alle Cookies entfernen

oder

im Browser Internet Explorer: Extras > Internetoptionen > allg. Browserverlauf löschen / Cookies

ACHTUNG!
Eventuell ist dadurch die Seite Kontaktboersen.de nur noch eingeschränkt nutzbar. Weiterführende Links zum Thema: