Jappy Test und Erfahrungen 2016 - Kontaktboersen.de

Jappy – erster Test und Erfahrungsbericht

0

Der erste Eindruck von Jappy

Das soziale Netzwerk Jappy wurde 2001 gegründet. Die Seite richtet sich auch an sehr junge Nutzer. Eine Registrierung ist bereits ab 10 Jahre möglich. Jappy möchte es seinen Usern erleichtern, mit alten Freunden in Kontakt zu bleiben sowie neue Bekanntschaften zu schließen. Spaß steht hier an erster Stelle.

Jappy jetzt kostenlos ausprobieren

Geboten werden den Mitgliedern vielfältige Nutzungsmöglichkeiten. Dazu gehört das Versenden und Empfangen von Mails, das Lesen von Kurznachrichten im Ticker, eine Gästebuchfunktion sowie das Erstellen einer Fotogalerie. Auch Spiele können auf Jappy gespielt werden. Wer möchte, kann eine eigene Gruppe erstellen oder Teil einer bestehenden Gruppe werden. So findet man schnell Anschluss an Menschen, die die gleichen Interessen teilen. Gruppen können sich nach verschiedenen Themengebieten richten, etwa Mode, Reisen oder Tiere.

Wer besonders aktiv auf Jappy ist, hat die Möglichkeit Credits zu sammeln. Diese Punkte können dann gegen virtuelle Präsente eingetauscht und an die Online-Freunde verschenkt werden.

Aktuell (Stand Januar 2014) sind bei Jappy 1.045.397 Mitglieder registriert. Das Netzwerk kann kostenlos genutzt werden. Um die Privatsphäre der zum Teil auch sehr jungen Nutzer zu schützen, erfolgt eine Registrierung mit einem Nickname. Zudem können die Nutzer selbst entscheiden, wer die eigenen Inhalte lesen darf und wie lange diese durch Jappy gespeichert werden.

Der Sitz des Seitenbetreibers, die Jappy GmbH, hat ihren Sitz in Hauzenberg. Die Seite wird von rund 200 Moderatoren betreut.

Jappy jetzt kostenlos ausprobieren

 

❤ Herzlichen Dank fürs Teilen

Diesen Beitrag kommentieren

*